Tierschutz­unterricht

Unterrichtseinheiten, Arbeitsgruppen oder Projekttage für Kinder zum Thema Tierschutz und dem richtigen Umgang mit Tieren.

Spaß am lernen – der richtige Umgang mit Tieren

Kinder, sowie deren Beziehung zu Tieren als unsere Mit-Lebewesen stehen im Mittelpunkt unseres Tierschutzunterrichts. Wir fördern das Bewusstsein, dass Tiere ebenso Schmerz und Leid empfinden können und deshalb Respekt und Achtung verdienen. Die Basis des Unterrichts bilden dabei auf die Gruppe zugeschnittene Spiele und Materialien: Themenbezogenes kreatives Arbeiten und Lehrfilme runden den Tierschutzunterricht ab.

Auf Wunsch bietet der Tierschutzverein München e. V. Unterrichtseinheiten auch in Schulen oder Einrichtungen an. Hier sind Einzel- und Doppelstunden, sowie Arbeitsgruppen oder Projekttage möglich. In Absprache mit den Verantwortlichen legen wir die Schwerpunkte der Lerneinheiten fest und erarbeiten ein spezifisches, altersgerechtes Konzept. Unter anderem werden Themen behandelt, wie z. B.:

Tierschutz – Richtiger Umgang mit Tieren

  • Welche Bedürfnisse haben Tiere?

  • Welche Missstände gilt es zu beheben?

  • Was können wir zum Schutz der Tiere beitragen?

Beziehung – Mensch und Tier

  • Vom Wildtier zum Nutztier zum Haustier Welche Folgen
    bringt die Domestizierung von Tieren mit sich?

  • Wie kam der Mensch zum Haustier?

  • Wie lässt sich artgerechte Tierhaltung umsetzen?

Ethische Aspekte – Tiere in unserer Gesellschaft

  • Tiere sind Lebenswesen - Grundlagen für den richtigen Umgang

  • Gibt es Alternativen zur Massentierhaltung?

  • Warum gibt es immer noch Pelzfarmen?

  • Wie lassen sich Tierversuche zukünftig umgehen?

Haben Sie Interesse am Tierschutzunterricht? Dann wenden Sie sich gerne an Ema Grigore unter e.grigore@woef-muenchen.de oder telefonisch unter: 089/921 000-64

Sie wünschen weitere Informationen? Wenden Sie sich gerne an Ema Grigore

Kinder lesen Katzen vor

MiniPigs

Wilde Pfoten